Programm "Grenzen" 2017

Key Notes

Dienstag, 12.09.2017, 14:30 Uhr (HS 5 WiWi)

Eva Herschinger (University of Aberdeen/Schottland):
"Von Verführung, Grenzüberschreitung und Normalität: Diskursforschung und (ihre) Grenzen in den Internationalen Beziehungen"

Mittwoch, 13.09.2017, 09:00 Uhr (HS 5 WiWi)

Ernest W.B. Hess-Lüttich (Universität Bern/Schweiz, TU Berlin/Deutschland, University of Stellenbosch/Südafrika):
"Grenzenlos? Europa und die Migration der Muslime. Zur öffentlichen Islamdebatte im Zeichen der Flüchtlingskrise"

Panel 1: Mauern (Sektion Architektur)

Freitag, 15.09.2017 (SR 033 WiWi)

09:00-10:00

Die 'Berliner Mauer': Schau-Stelle deutscher Identitätspolitiken

Führ, Eduard

10:00-10:30

Mauern: Konkret, abstrakt, virtuell

Dreyer, Claus

11:00-11:30

Das Loch in der Mauer

Hajek, Stefan

11:30-12:00

Mauern und Infrastrukturen

Hauser, Susanne

12:00-12:30

Mauergeheimnisse Über heimliche Wandkonstruktionen

Horstmann, Mathias

14:00-15:00

Walls in Transition

Werner, Frank

15:00-15:30

Die Mauermauer

Janecke, Christian

16:00-16:30

Die Bedeutungsvolle Wirkung des Phänomens Mauer unter dem Aspekt des Erlebens von Zeit

Jansen, Gerd

16:30-17:00

verANSTALTete Mauern

Strunk, Andreas

 

Panel 2: Ikonische Grenzverläufe (Sektion Bild)

Mittwoch, 13.09.2017 (HS 7 WiWi)

11:00-11:30

Manifeste Rollenbilder zwischen Antike und Gegenwart

Bracker, Jacobus

11:30-12:00

Die Künstlerin und der Andere: Konzepte der Inszenierung von weiblicher Autorschaft in Biopics

Schütze, Irene

12:00-12:30

Visualisierungen des Politischen: Homophobie und queere Protestkultur in Polen ab 1980

Austermann, Julia

12:30-13:00

Politik der Schönheit. Die Konstruktion einer 'wissenschaftlichen' Bildästhetik schöner Körper um 1900 am Beispiel des Gynäkologen Carl Heinrich Stratz

Sturm, Birke

 

Donnerstag, 14.09.2017 (HS 7 WiWi)

09:00-09:30

Der Orientteppich als Verhandlungsort von Identität und Alterität im ausgehenden 19. Jahrhundert

Schütz, Anna Christina

09:30-10:00

weiß zwischen schwarz zwischen weiß – Geschichten von Identität im Bild

Licht, Leonie

11:00-11:30

Bildstrategien sozialer Differenzerzeugung Alterität und Fremdheit in der Malerei Hans Memlings

Avkiran , Melis

11:30-12:00

On the Edge. Grenzdarstellungen zwischen West und Ost in der visuellen Kultur Venedigs um 1500

Kölmel, Nicolai

 

Freitag, 15.09.2017 (HS 7 WiWi)

09:00-09:30

Compensation Portraits. Das surrealistische Ich im Exil

Schieder, Martin

09:30-10:00

Pathosformeln versus Musterbildung. Szenarien von Pathologie und Symbolbildung bei Aby Warburg und Ernst Cassirer

Andersch, Norbert

10:00-10:30

Sartorial Semiotics of the "Self", of the "Other Self" and of the "Other" in the Nineteenth Century Partitioned Poland

Novikov, Anna

11:00-11:30

Ikonische Stadtstrategien. Das Fassadenplakat als Grenze und machtpolitische Repräsentation Häger, Benjamin & Jürgens, Claudia

11:30-12:00

Das "andere Geschlecht" im Altarraum - exklusive Textilien als inklusive Medien Studien zu Paramenten des 13. bis 15. Jahrhunderts Eggert, Barbara Margarethe

12:00-12:30

Imagination und Behauptung. Über Möglichkeitssinn und Bildbehauptung in Feind- und Geschichtsbildern

Freyberg, Sascha

12:30-13:00

Von der Fähigkeit, einen Stuhl zu ignorieren. A. N. Whiteheads Konzept der Wahrnehmung als symbolisierender Tätigkeit und die Art, wie wir Bilder als Bilder sehen

Nordsieck, Viola

 

Panel 3: Grenzen des Design (Sektion Design)

Mittwoch, 13.09.2017 (SR 027 WiWi)

11:00-11:45

Grenzen der Aneignung

Friedrich, Thomas

11:45-12:30

Jenseits der Grenzen eines guten Design-Geschmacks: Wie sind konkurrierende ästhetische Design-Präferenzen möglich?

Schwarzfischer, Klaus

14:00-15:30

Kommunikation: Grenzen und Versprechen

Duarte, Rodrigo

 

Donnerstag, 14.09.2017 (SR 027 WiWi)

09:00-10.30

Die  semiotische Darstellung des Dichters in literarischen Archiven und Museen

Ávila , Myriam

11:00-11:45

The four sides of Design Semiotics Semiosis processes and design processes

Zingale, Salvatore

11:45-12:30

Design und die Grenzen der Wahrnehmung. Zum Phenosemiotic Embodiment von interaktiven Medientechnologien

Grabbe, Lars Christian

 

Freitag, 15.09.2017 (SR 027 WiWi)

09:45-10:30

Realitätskonstruktion und Kommunikation: Wahrnehmungstheoretische Perspektiven des Designs für die sinn-ästhetische Perzeption virtueller Umgebungen

Held, Tobias

11:00-11:45

Grenzen der Semiotik in der Lehre

Leuschner, Steffen & Raff Jan-Henning

11:45-12:30

Designsemiotik beobachtet

von Loh, Uwe

 

Panel 4: Chancen und Grenzen Digitaler Geisteswissenschaften (Sektion Digital Humanities)

Mittwoch, 13.09.2017 (SR 033 WiWi)

11:00-11:30

Dinge, Bilder und Bedeutung Wie wir mit Bildern von der Kunst im Digitalen Zeitalter umgehen

Schelbert, Georg

11:30-12:00

Digital Humanities und Semiotik Wie man die Unterstützung und Erweiterung geisteswissenschaftlichen Denkens durch Computerprogramme semiotisch erklären kann

Frank, Ingo

12:00-12:30

Datenbasierte Gestenforschung als Zeichenprozess

Mittelberg , Irene & Schüller, Daniel

14:00-14:30

Digitale Semiotik? Chancen und Grenzen computergestützter Untersuchungsmethoden für die semiotische Analyse literarischer Texte

Nantke, Julia

14:30-15:00

"Webinare" als Zugang zum Interreligiösen Lernen mithilfe von "Zeichen-Dialogen"

Schaub, Sandra

 

Panel 5: Materielle Subkultur (Sektion Jugend- und Subkulturen)

Donnerstag, 14.09.2017 (SR 033 WiWi)

09:00-09:30

Die Bausteine sozialer Konstruktion von Zugehörigkeit

Eisewicht, Paul & Grenz,Tilo

10:00-10:30

Polkadots, Bleistiftrock und Sugar-Skulls Eine kultursemiotische Analyse der Rockabilly-Damenmode

Labandowsky, Anja

11:00-11:30

Materiale Aneignungspraktiken in mediatisierten Jugendkulturen Visualisierte Objekte in Facebook

Erdmann, Julius

11:30-12:00

Vom Fanzine zur Blogosphere: DIY-Comics in Abgrenzung zu Mainstream und Hochkultur

Schröer, Marie

12:00-12:30

"Interreligiöse Symbol-Zeichen" in Medienkulturen

Schaub, Sandra

 

Panel 6: Objektgebrauch als Zeichenprozess (Sektionen Körper und Sprachwissenschaft)

Mittwoch, 13.09.2017 (SR 029 WiWi)

11:00-11:30

Objektgebrauch als Zeichenprozess in "realen" und virtuellen Welten Wie aus Handlungen Gesten werden

Fricke, Ellen

11:30-12:00

Wischen, werfen, halten Handlungen als Quelle für Gesten des Alltagsgebrauchs

Bressem, Jana

12:00-12:30

Objektgebrauch und seine multimodale Versprachlichung Wie Handlungsschemata, Verbsemantik und redebegleitende Gesten zusammenwirken

Fricke, Ellen & Schöller, Daniel

14:00-14:30

Natürliche User Interfaces mit Anwendern gestalten Eine Handreichung für die Gestaltung intuitiver Gesten-Sets

Seeling, Thomas & Bullinger, Angelika

14:30-15:00

Mensch und Maschine, Gesten und Handhabungen Historische Reflexionen über Grenzverschiebungen

Schramm, Manuel

15:00-15:30

Gesten werden Objekte. Manuelle Zeichen- und Entwurfsprozesse in immersiven Umgebungen

Groninger, Hannah & Mittelberg, Irene

 

Donnerstag, 14.09.2017 (SR 029 WiWi)

09:00-09:30

Virtuelle Kamera und Objektgebrauch im Computerspiel

Müller-Viezens, Johannes

09:30-10:00

Proben zu einer semiotischen Körperrhetorik mit Avataren ausgehend von C.S. Peirce

Gerner, Alexander

10:00-10:30

Virtueller Objektgebrauch in der Pantomime als Basis von Gags

Opletalová, Veronika

 

Panel 7: Charles S. Peirce: Grenzgänger (Sektion Kulturwissenschaft)

Mittwoch, 13.09.2017 (SR 034 WiWi)

11:00-11:45

Charles Peirce, a Man of Science

Ketner, Kenneth L.

11:45-12:30

Peircean biosemiotics as transdisciplinary framework

Brier , Søren

14:00-14:30

How Symbols Grow. Kulturwissenschaft Meets Peirce

Bisanz, Elize

14:30-15:00

Implementing Peirce's theories in Sustainable Ambient Computing (SAC)

Tribel, Andreea

15:00-15:30

Zur Logik der Körperlosen Bilderwelten aus Sicht der Peirceschen Semiotik

Schneider, Stephanie

 

Donnerstag, 14.09.2017 (SR 034 WiWi)

09:00-09:30

Logic of Relations as Syntax in Natural Language and in the Genetic Code

Lackova, Ludmila

09:30-10:00

Zum Mehrwert der Semiotik nach C.S. Peirce für die heutige Linguistik

Kapuścińska, Anna

10:00-10:30

Peirce interkulturell –„Nur-Bewusstsein“ (cittamātra) aus semiotischer Perspektive: Zeichenprozesse in der indisch-buddhistischen Yogācāra-Philosophie

Lettner, Alina Therese

11:00-11:30

Gestik als Testmaterial für die Validität der Peirceschen Universalkategorien: Eine neurosemiotische Perspektive

Mittelberg , Irene & Mathiak, Klaus

11:30-12:00

Interpretationen interpretieren. Charles Peirce's "On the Logic of Drawing History from Ancient Documents" als kulturwissenschaftlicher Basistext

Feil, Sebastian

12:00-12:30

What is Peirce's Esthetics For? On the Possibility of a new Theory of Invention

da Costa e Silva, Tiago

 

Freitag, 15.09.2017 (SR 034 WiWi)

09:00-09:30

Gebäude als peircesche Zeichenprozesse

Warkus, Matthias

09:30-10:00

The Meme is the Message: Subtervising through Self-Care Internet Memes

Eberhardinger, Mary J.

10:00-10:30

Philosophy of Gesture: A new analysis tool from Existential Graphs

Rossi, Laura

11:00-11:30

Iconicity as Simultanous Plurality Beyond the restraints of formal knowledge organization systems

Freyberg, Linda

11:30-12:00

Ikonographien der Vielfalt. Zwischen ambivalenten Grenzverläufen, potenziellen Bildstörungen und notwendigen Reflexionen

Seidel, Valentina

12:00-12:30

The function of conceptions in Peirce's "On A New List Of Categories"

Patelis, Nikos

 

Panel 8: Literatur 2.0 (Sektion Literatur)

Mittwoch, 13.09.2017 (HS 6 WiWi)

11:00-11:30

Literatur 2.0: Einführung in das Panel

Decker, Jan-Oliver & Zimmermann, Amelie

11:30-12:30

Literature 2.0: Boundary of Text and Transmedia Literacy

Torop, Peeter

14:00-14:30

Literarizität oder Interdisziplinarität?

Feil, Sebastian

14:30-15:00

"Das Internet sprach immer mit vollem Mund". Medien der "Nonseq"-Kommunikation in Clemens Setz' Roman Die Stunde zwischen Frau und Gitarre

Bachmann, Vera

15:00-15:30

Die literarische App Reckless - Erzählen zwischen programmatischer Netzliteratur und gedrucktem Buch

Seefried, Romina

 

Donnerstag, 14.09.2017 (HS 6 WiWi)

09:00-09:30

Das digitale Tagebuch auf der "Trennlinie zwischen Literatur und richtigem Leben". Wolfgang Herrndorfs Blog Arbeit und Struktur

Piegsa, Miriam

09:30-10:00

Der Trailer zum Buch. Überlegungen zu einer intermedialen Kleinform

Brössel, Stephan

10:00-10:30

Was Erdal und Doctor Polidori gemeinsam haben - Grenzen der Produktvermarktung mittels literarischer Vorbilder

Kerschensteiner, Klaus

 

Donnerstag, 14.09.2017 (St. Anna Kapelle)

11:00-12:30

Raumsemantische Grenzen. Ein interdisziplinäres künstlerisches Projekt für die Lehrerbildung an der Universität Passau

Knapp, Dorothe & Zimmermann, Amelie

 

Freitag, 15.09.2017 (HS 6 WiWi)

09:00-09:30

Prima la musica le parole e poi la scenografia? Zum Verhältnis von Libretto und Inszenierung im Musiktheater

Großmann, Stephanie

09:30-10:00

Die Grenzen des Darstellbaren: Ideologisierung von Bildern

Gräf, Dennis

10:00-10:30

Öffentlich/rechtlich und multimedial: Der Fall Lebach

Krah, Hans

11:00-11:30

Bild-Spiel-Literatur. Zur Interaktion audiovisueller, ludischer und literarischer Erzählstrategien in der Visual Novel

Hennig, Martin

11:30-12:00

Metafiktionalität im aktuellen Hollywood-Film

Turgay, David

12:00-12:30

Erzählen in 360 Grad: Dramaturgische Herausforderungen und erzähltheoretische Implikationen des Erzählens in virtuellen Räumen

Müller, Michael

 

Panel 9: Semiotische Medientheorien (Sektionen Medien und Zeichenphilosophie)

Mittwoch, 13.09.2017 (HS 8 WiWi)

14:00-14:30

Medien und Semiotik Eine semiotische Konzeptualisierung des Medienbegriffs aus Sicht der Multimodalitätsforschung

Sachs-Hombach, Klaus & Bateman, John A.

14:30-15:00

Medien als Verfahren der Zeichenprozessierung Schneider, Jan Georg

 

Donnerstag, 14.09.2017 (HS 8 WiWi)

10:00-10:30

Bilder einer Ausstellung, Texte einer Ausstellung

Chmelar, Kristina

11:00-11:30

Zur Medialität von Fankommunikation im Stadion - Fanchoreografien als kollektive kommunikative Praktiken

Hauser, Stefan

11:30-12:00

Schrift als Komponente der Bildschirmfläche am Beispiel der deutschen Nachrichtensendungen

Kapuścińska, Anna

12:00-12:30

A proposal for a semiotic-informed analysis of meanings in online news

DiRenzo, Francesca

 

Freitag, 15.09.2017 (HS 8 WiWi)

09:00-09:30

Porous Borders: Navigating media & semiotic theories

Cambre, Carolina

09:30-10:00

Materialität, Medialität, Mentalität und die methodologischen Konsequenzen ihrer Verhältnisbestimmung

Meiler, Matthias

 

Panel 10: Grenzen der Mode (Sektion Mode)

Mittwoch, 13.09.2017 (SR 026 WiWi)

11:00-11:30

Modische Stereotypisierung und deren Durchkreuzung

Weilandt, Maria

11:30-12:00

Die Entwicklung von Genderkonzeptionen in der Mode

Bedranowsky, Vivien

12:00-12:30

The White Tee - Grenzziehungen eines Kleidungsstücks

Geese, Susanne

14:00-14:30

Roland Barthes' "Système de la Mode" und die heutigen Grenzen der Mode

Leutner, Petra

14:30-15:30

Mode und Migration: Grenzziehungen und Grenzverläufe

Gaugele, Elke

 

Donnerstag, 14.09.2017 (SR 026 WiWi)

09:00-09:30

Crossing Borders? Über das Verhältnis von Mode und Museum

Weise, Katja

09:30-10:00

Adorned in Faith: Wie modisch sind Religionen?

Giannone, Antonella

10:00-10:30

Politik // Outfit Über die Kontrafaktizität einer Politik ohne Mode

Hofmann, Viola

11:00-11:30

Pelz-Fell-Chimären: Ethische Grenzziehungen der Mode

Threuter, Christina

11:30-12:00

coding/recoding/defining/redefining - Zu den Entgrenzungen und Antizipationen in der Mode

Wenrich, Rainer

12:00-12:30

Athleisure als (Sport-)Mode? Sportswear zwischen Funktionalität und Ästhetik

Haller, Melanie

12:30-13:00

Mode am Rubikon – Die Grenzgänge des Modesystems im 21. Jahrhundert als Chance!

Resch, Sabine

 

Panel 11: Politische Memes

Freitag, 15.09.2017 (SR 029 WiWi)

09:00-09:30

Politische Internet-Memes als virale Bild-Sprache-Texte. Diffusionstheoretische und linguistische Perspektiven auf ein modernes Internet-Phänomen

Johann, Michael & Bülow, Lars

09:30-10:00

How to do things with memes – Multimodale Sprechakte

Osterroth, Andreas

10:00-10:30

"Und jetzt wöhn ma so laung, bis des Ergebnis passt" - Zur diskursiv-multimodalen Rekontextualisierung politischer Memes im Bundespräsidentschaftswahlkampf in Österreich 2016

Spieß, Constanze

11:00-11:30

Sarkastische Memes im "Flüchtlingsdiskurs"

Weidacher, Georg

11:30-12:00

Die Bedeutung von Humor in politischen Memes aus interdisziplinärer Perspektive

Moebius, Simon

12:00-12:30

"Das Internet ist für uns alle Neuland" - Zur Re- und Dekontextualisierung lexikalischer Einheiten in konventionalisierten Memes

Krieger, Manuela & Machnyk, Christina

14:00-14:30

Lassen sich politische Internet Memes als eigene Textsorte klassifizieren?

Bülow, Lars & Johann, Michael & Krieg-Holz, Ulrike

14:30-15:00

Eine virale Bromance – Eine quantitative Inhaltsanalyse zur Verbreitung der Biden-Memes im Hinblick auf seine Adaption in Europa und den USA

Draa, Melissa & Haas, Gabriele

 

Panel 12: Grenzen der Internationalen Politik

Dienstag, 12.09.2017 (HS 6 WiWi)

09:00-09:30

Die Grenzen im modernen Staatensystem aus einer materialistischen Diskursperspektive

Iretzberger, Manuel

09:30-10:00

Die Hölle, das sind die anderen Wie Grenzen zum Fremden das Selbst bestimmen

Dück, Elena

10:00-10:30

Von der internationalen zur Weltgemeinschaft: Wie transnationale (religiöse) Akteure Genzen überwinden

McLarren, Katharina

11:00-11:20

Grenzen und deren Sicherung aus polizeilicher Sicht - eine gemeinschaftliche Aufgabe bewältigt durch die "Europäische Grenzpolizei" oder Einzelaufgabe von Nationalstaaten

Waldbauer-Hable, Peter

11:20-11:40

Separationsbewegungen als ethnische & sprachliche Grenz(neu)interpretation Beispiel Südtirol und Schottland

Goossens, Melissa

11:40-12:00

Territorialität und Grenzdiskurse: Auswirkungen von Grenzen auf Verhandlungen und Akteurschaft

von Schmettow, Jan

12:00-12:20

Refugee oder IDP? Die Bedeutung von Grenzen für den Schutz von Zivilisten in Konfliktgebieten

Hering, Robin

 

drucken nach oben