Information & Media Literacy (IML): Interdisziplinäre Perspektiven auf Bildung und Digitalisierung

Beschreibung:

 Beschleunigung von Produktion, Distribution, Suche und Erschließung von
Informationen durch die Digitalisierung als technischer sowie
gesellschaftlich-kultureller Wandel verändert die Wissensvermittlung und
-aneignung in Schule, Hochschule und Gesellschaft allgemein.
Diese Entwicklungen stellen die heutige Gesellschaft vor große
bildungsbezogene, wirtschaftliche sowie soziale und politische
Herausforderungen. In allen Bereichen von Bildung ist es deshalb
dringend notwendig, die Realitäten und aktuellen Herausforderungen der
vernetzten und medialisierten Informations- und Wissensgesellschaft
anzuerkennen und diese in unserem Bildungssystem zu berücksichtigen. Die
Tagung möchte diese gegenwärtig von Politik und Wirtschaft
vorangetriebene Thematik, die bisher meist monodisziplinär adressiert
wurde, integrativ-interdisziplinär aufgreifen und diskutieren. Wir
möchten zu folgenden Themenschwerpunkten der Tagung einladen:
- Information & Media Literacy und ihre gesellschaftliche Relevanz
(Partizipation an Gesellschaft, Bildung und Digitalisierung etc.);
- Information & Media Literacy und ihre Aushandlung, Organisation sowie
Implementierung in der Bildungslandschaft (Orte, Institutionen, Ziele,
Möglichkeiten etc.);
- Information & Media Literacy und gegenwärtige Herausforderungen sowie
Visionen für die digitalisierte/medialisierte Informations- und
Wissensgesellschaft (Projekte, Lösungsansätze, Ideen für die Zukunft
etc.).

CfP english

CfP deutsch

Termin: – 
Kategorie:Konferenz/Kongress/Tagung
Ort:Passau
Kontakt:Alle Anfragen bitte per E-Mail an iml-conference@uni-passau.de.
Weitere Informationen zur Tagung finden Sie auf folgender Website iml-2018.uni-passau.de.
URL:http://www.iml-2018.uni-passau.de/
 anmelden

drucken nach oben