Calender of Events

Hier können Sie gezielt suchen:


20.08. 2019
Description:  

The official deadline for abstracts is November 30, 2019. The anonymous review feedback will be given in January 2020. Long abstracts should be 600 to 900 words in length. Please send a short biography, contact details and your abstract to Prof. Dr. Lars C. Grabbe and Prof. Dr. Patrick Rupert-Kruse via: contact@movingimagescience.com. The official deadline for the complete articles is May 29, 2020. The articles should be 5.000 to 7.000 words in length. If you are interested to contribute an abstract and article you will find a style sheet online: www.movingimagescience.com. If you have any questions, please do not hesitate to contact the managing editors via mail.

Date:    – 
Catefory:   Call for Articles



15.10. 2019
Description:  

Interdisziplinäre Graduiertenkonferenz

der Hochschulgruppe „DocColloq“ der Universität Trier

6.12.2019, 9.00-16.00 Uhr

Universität Trier

Universitätsring 15, 54296 Trier

 

·         Die Konferenz bietet einen geschützten Raum, um bewusst mit Promovierenden anderer Fachrichtungen in Kontakt zu treten, euch breit zu vernetzen, zu lernen, die eigene Forschung verständlich zu vermitteln und mit Interessierten aller Fachrichtungen offen zu diskutieren.

·         Die Konferenz bietet euch nicht nur die Möglichkeit, eure Forschung entweder im Rahmen eines pointierten Vortrags oder über die Ausstellung eines ansprechenden Posters zu präsentieren, sondern enthält bewusst auch aktive Netzwerkelemente, um euch mit anderen Promovierenden zusammen zu bringen, euch neue Kontakte knüpfen zu lassen und euch frische Impulse für die eigene Arbeit zu geben.

·         Es ist unerheblich, in welchem Stadium der Dissertation Ihr euch befindet, ob dies eure erste Konferenz sein wird, aus welcher Fachrichtung Ihr kommt, ob Ihr intern oder extern promoviert, oder ob Ihr dies über eine Universität oder eine Fachhochschule tut. Wichtig ist, dass ihr Spaß daran habt, eure Forschung fachfremden Personen verständlich zu vermitteln und so Begeisterung für eure Interessen entfachen könnt. Aus diesem Grund möchten wir darum bitten, eure Vorträge auf maximal 15-20 Minuten zu begrenzen, damit insgesamt genügend Zeit zur gemeinsamen Diskussion bleibt.

·         Wir bitten alle Interessentinnen und Interessenten, bis zum 1.11.2019 ein Abstract von max. 300 Wörtern (wahlweise auf Deutsch oder Englisch) zzgl. einer Draft Structure des vorgeschlagenen Vortrags/Posters sowie einen Kurzlebenslauf (max. 1 DIN A4-Seite) per E-Mail an beide Organisatorinnen zu schicken.

·         Eine Teilnahme ohne Vortrag ist natürlich auch möglich: Gäste melden sich bitte bis zum 1.12.2019 formlos per mail an.

Date:    – 
Catefory:   Konferenz/Kongress/Tagung
Location:   Universität Trier, Universitätsring 15, 54296 Trier



10.11. 2019
Description:  

Zeichen von Intelligenz in Leipzig

Hieroglyphen unserer Zeit, die uns von Verkehrszeichen, Geräten und Bildschirmen vertraut sind – Icons, Piktogramme und Symbole: Mit diesen übersetzte ich »im wahrsten Sinne des Zeichens« die biblische Schöpfungsgeschichte. Ab 10. November ist nun meine »Designer-Bibel« Kern der gleichnamigen Ausstellung im Museum für Druckkunst Leipzig.

Die Idee, durch ein Aneinanderreihen von Zeichen mehr als nur Kurzbotschaften zu übermitteln, liegt seit längerem in der Luft. Eine funktionierende kulturübergreifende, differenzierte Verständigung gibt es jedoch bislang nicht. Alle bisherigen Ansätze stecken noch in den Kinderschuhen, auch das von mir bereits 1992 entwickelte Bildzeichen-Esperanto. Die Aufgabe bleibt ebenso schwierig wie spannend!
Euch erwartet in Leipzig ein Spiel mit Bedeutung: meine »Genesis« fordert als saalfüllendes Puzzle Körper und Geist gleichermaßen heraus. Zudem seid Ihr eingeladen, aktiv an dem Experiment einer Weltsprache aus Bildzeichen mitzuwirken.

 

 

WAS: » im wahrsten Sinne des Zeichens – Bildzeichen als Weltsprache. Ein spielerisches Experiment von Juli Gudehus« 

WO: Museum für Druckkunst

    Nonnenstraße 38

    04229 Leipzig 

ERÖFFNUNG: 10. November 2019

UM: 11.30 Uhr

 
 

DAUER: 10. November 2019 bis 

    15 März 2020

ÖFFNUNGSZEITEN: Montag bis 

    Freitag 10 bis 17 Uhr,

    Sonntag 11 bis 17 Uhr

IM SHOP: das Buch »Genesis«,
    das Plakat »made in hea­ven«, 

    Plakat und Aufkleber »DAS 

    GROSSE WAGEN« u.a.m.

 
Date:    – 
Catefory:   Ausstellung, Lesung, Performance u.ä.
Location:   Museum für Druckkunst
Nonnenstraße 38
04229 Leipzig



print to the top